JUBU Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets

Demokratietag

// Demokratietag an Schulen //

Unter dem Titel „Demokratietag zu Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets“ hat JUBU Formate für Projekttage an Schulen entwickelt, welche sich am Lehrplan Politische Bildung (9. bis 12. Klasse) orientieren. Im Rahmen von drei Modulen verschaffen wir uns zunächst mit handlungsorientierten Methoden wie dem Demokratie-Rate-Puzzle einen Überblick zu Beteiligungsmöglichkeiten im demokratischen System Deutschlands. Im zweiten Modul geht es konkret um das Bürgerbudget vor Ort. Anhand des Schätzspiels wird sich hier mit Kosten für verschiedene Vorschläge auseinandergesetzt. Mit dem dritten Modul setzt der demokratische Zyklus der Beteiligung bei Bürgerbudgets ein: Auf dem Weg in die Realität werden erste eigene Vorschläge entwickelt und mit Vertreter*innen aus dem Rathaus die Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert. Als konkretes Ergebnis der Projekttage stehen von den Schüler*innen selbst entwickelte Vorschläge für das örtliche Bürgerbudget. Sie selbst entscheiden darüber, ob diese eingereicht werden. 

Diese Module können auch mit unserem Planspiel „Das Spielower Bürgerbudget“ kombiniert werden. Bei dem Planspiel setzen sich die Teilnehmer*innen mit verschiedenen Aspekten eines Bürgerbudget-Verfahrens auseinander. Sie schlüpfen in die Rolle unterschiedlicher lokaler Akteure und erleben spielerisch demokratische Aushandlungsprozesse.  

Zeitrahmen: 1-Tages-Format, 2-Tages-Format oder Projektwoche 

Modalitäten: Einige Demokratietage können von JUBU durchgeführt werden, wir unterstützten zudem gerne bei der eigenständigen Umsetzung des Formats.  

// Impressionen //